Beiträge

Konzernplanung mit SAP Netweaver BI

Branche

Anlagenbau, Konzern

Projektinhalt


Inhalte des Projektes waren die Konzeption und Implementierung eines Planungsprozesses auf Basis SAP Netweaver. Wesentliches Element dabei war die systemseitige Unterstützung des Organisiationsprozesses aufrgund der unterschiedlichen Planungsverantwortlichen für einzelne Planungsinhalte. Das Ergebnis des Projektes ist eine web-basierte Planungsapplikation auf Basis der BI Integrierten Planung. Die erforderliche Plankonsolidierung wurde als Matrixkonsolidierung mit SEM-BCS abgebildet.”

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW, SAP BW-IP, SAP SEM-BCS und Enterprise Portal

Beschleunigung der monatlichen Management Consolidation

Branche

Maschinenbau, internationaler Konzern mit 75 Tochtergesellschaften

Projektinhalt

Durch die Erweiterung der SEM-BCS-Konsolidierungsfunktionalität kann das zentrale Beteiligungscontrolling nun Daten für fehlende Berichtseinheiten auf Basis von Vergangenheits- und Plandaten für den Konsolidierungsprozess aufbereiten. Hierdurch konnte der Konsoliderungsprozess um zwei Wochen verkürzt werden.

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW, SAP BW-IP, SEM-BCS und Enterprise Portal

Logistik Reporting mit SAP BW

Branche

Maschinenbau, Gesellschaft und Konzern, MDAX-Konzern

Projektinhalt


Die Konzeption und Implementierung eines integrierten Logisitik-Informationssystems wurde auf Basis SAP BW durchgeführt. Das daraus resultierende Informations- und Systemmodell umfasst den kompletten Mengenfluss entlang der Supply Chain basierend auf den R/3-Logistik-Daten.
Wesentliche Reportinginhalte sind:

  • Einkauf: Bestellverfolgung, Qualitätsmanagement
  • Fertigung: Dispositionsreporting, Rückstandsanalysen, Kapazitätscontrolling
  • Montage: Abrufvorschau, Variantenanalysen, Analysen der Prognosebedarfe, Controlling der Produktionsaufträge
  • Vertrieb: Auftragsanalysen, Absatzplanung
  • Service: Bestands- und Verbrauchsanalyen für Ersatzteile, Auftrags- und Umsatzreporting

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW, SAP BW-IP und Enterprise Portal

Entscheidungsorientiertes Führungssystem


Branche


Anlagenbau, Teilkonzern

Projektinhalt


Auf Basis SAP Netweaver BI wurde mit Unterstützung von OS Consulting ein entscheidungsorientiertes Management-Informationssystem implementiert. Kernelement dabei war die Etablierung eines Single-Point-of-Truth für die Steuerung der Standorte und Produktbereiche durch ein einheitliches Informationsmodell. Neben den operativen Daten aus dem SAP R/3 wurde eine web-basierte Applikation für die Erfassung von Vorschau-Werten auf Basis SAP BI bereitgestellt.

Eingesetzte Werkzeuge


SAP BW, SAP BW-IP und Enterprise Portal

Finance Group Performance Management auf Basis SAP BI


Branche


Maschinenbau, Konzern

Projektinhalt


Mit der Zielsetzung zur vollständigen Transparenz und Konsistenz der steuerungsrelevanten Unternehmenskennzahlen unterstützte OS Consulting die Konzeption und Implementierung eines integrierten Informationssystems unter Einsatz der SAP BI-Werkzeuge.
Die große Herausforderung lag im Aufbau der zentralen Steuerungswerkzeuge für das Management und in der Vereinfachung, Harmonisierung und Standardisierung der Geschäftsprozesse und Kontierungsinhalte in den Einzelgesellschaften. Mit unserem Solutionansatz „Headquarter Management“ erfolgt das top-down-design der neuen Steuerungswerkzeuge. Durch den buttom-up-Aufbau der neuen Reportingprozesse zusammen mit einer Optimierung des Controlling-Modells auf ERP-Seite, wurden Reportingprozesse und –verantwortlichkeiten etabliert, die die notwendige Datenkonsistenz ermöglichen und zugleich sicherstellen. Durch die Personalisierung der einzelnen Management-Cockpits wurde eine hohe Akzeptanz auf Managementebene erreicht und das neue Instrument zum Kernelement der Unternehmenssteuerung.

Eingesetzte Werkzeuge


SAP BW, SAP BW-IP, SAP SEM-BCS und Enterprise Portal

Integriertes Group-Reporting mit SAP BW

Branche

Unternehmensgruppe, Elektronikindustrie

Projektinhalt


Auf Basis SAP NetWeaver BW/- Portal wurde mit Unterstützung von OS Consulting ein entscheidungsorientiertes Management-Informationssystem für die Bereiche Finance, Auftragsdaten und Personal implementiert. Kernthema dabei war die Steuerung der Standorte und Produktbereiche durch ein einheitliches Informationsmodell. Neben den operativen Daten aus dem SAP R/3 wurde eine web-basierte Applikation für die Erfassung von Vorschau-Werten auf Basis SAP BI bereitgestellt.

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW, SAP BW-IP und Enterprise Portal

Market Potential Analysis

Branche

Konzern, Fertigungsindustrie

Projektinhalt

Der Prozess der Datenerfassung von Marktpotentialen und -anteilen für einzelne Länder sowie die Zusammenführung zu einer Konzernsicht wurden auf Basis SAP BW und SAP BW-IP umgesetzt. Die intuitive Benutzerführung in Kombination mit umfassenden Plausibilisierungsregeln hat zu einer wesentlichen Erhöhung der Datenqualität im Bereich Wettbewerbsanalyse geführt. Durch den Einsatz eines zentralen Monitorings des Meldestatus der einzelnen Länder konnte ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung der Prozesssteuerung erzielt werden. Die Informationen können über ein länderspezifisches und konzernübergreifendes Reporting ausgewertet werden.

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW, SAP BW-IP und Enterprise Portal

Treasury-Referenztag

SAP – Rheinmetall – OS
Ein effizientes Controlling der Treasuryprozesse gewinnt vor dem Hintergrund wachsender Aktivitäten der Unternehmen an sensiblen Finanzmärkten immer mehr an Bedeutung. Neben der zentralen Risikodarstellung der Finanzposition hinsichtlich Zins-, Währungs- und Länderrisiken, ist dabei die Aufdeckung von kurz-, mittel- und langfristigen Kapitalbedarfen sowie die Analyse von möglichen Größeneffekten gegenüber Banken und anderen Kontrahenten von zentraler Bedeutung.Im Rahmen des Referenztages werden Ihnen Vertreter der Rheinmetall AG und der OS Consulting GmbH über das Projekt und die neuen Reporting- und Analyseprozesse ausführlich berichten.

Konzernplanung mit SAP BW und SEM

Branche

MDAX-Konzern, Maschinen- und Anlagenbau

Projektinhalt

Für die neue Konzernorganisation (Matrix) wurde von OS Consulting ein integrierter Konzernplanungsprozess konzipiert und auf Basis von SAP Netweaver, BW-IP und SEM-BCS implementiert. Die verschiedenen Planungsverantortlichkeiten und Anforderungen zur Detaillierung der Planungaufgaben wurden durch eine rollenbasierte web-Applikation umgesetzt. Wesentlicher Erfolgsfaktor war das integrierte Planungsmodell mit frühzeitigen Datenvalidierung und erweiterten Funktionen zum zentralen Management des gesamten Planungsprozesses. Durch den integrativen Ansatz konnte der Planungszyklus trotz der erhöhten Planungskomplexität deutlich verkürzt werden.

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW, SAP BW-IP, SEM-BCS und Enterprise Portal

Einkaufsinformationssystem auf Basis SAP BW

Branche

Konzern, Anlagenbau

Projektinhalt


Kundenauftrag war ein operatives Einkaufscontrolling. OS Consulting wurde mit der Konzeption und Implementierung eines Informationssystems für Management, Controlling und Einkaufsgruppen beauftragt. Es folgte eine Ergänzung der operativen Einkaufsdaten mit einem Prozess zur Planung und Ermittlung von Einkaufserfolgen zur Steuerung der Einkaufsprozesse und -bereiche.

Die Etablierung eines Einkaufsinformationssystems auf Basis SAP BW hat als übergreifende Zielsetzung eine durchgängig integrierte Sicht über das strategische, analytische und operative Reporting zu gewährleisten. Dazu werden neben den spezifischen Einkaufsdaten (MM-PUR) auch CO-, HR- und QM-Daten aus dem SAP R/3 bereitgestellt. Eine web-basierte Applikation wurde aufgebaut, um zusätzlich relevante Informationen zur Messung des Einkaufserfolges und der Einkaufsplanung zu erheben.

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW, SAP BW-IP und Enterprise Portal

Seiten

Home

Wir von OS Consulting haben uns auf Lösungen zur Integration und Bereitstellung steuerungsrelevanter Informationen spezialisiert.
Unsere mehr als 10-jährige Erfahrung zur Konzeption und Implementierung innovativer Planungs- und Steuerungsprozesse und -Systeme steckt in unseren SAP BW/BO basierten Best-Practice-Solutions.

Unsere Kompetenzbereiche:

Headquarter Management

… Management-Reporting und Konzernberichterstattung für Ist-, Forecast und Plandaten Headquarter Management

Performance Management

…  vollständige Transparenz über alle steuerungsrelevanten Informationen mit einheitlichem Information Design  Performance Management

Enterprise Planning

… flexible Werkzeuge zur Unterstützung der Planungsprozesse:  Top-down Targeting, integrierte Unternehmensplanung und Szenarien-Simulation Enterprise Planning

Liquidity Management

…  effizientes Liquiditätsmanagement durch systematische Planung und Überwachung Liquidity Management