Treasury Informationssystem – Cash Position

Branche

Anlagenbau, Konzern

Projektinhalt

Mit dem Treasury Informationssystem (TIS) auf Basis SAP Netweaver BI wurde eine übergreifende Reporting- und Analyseplattform zur Steuerung der wesentlichen Treasury-KPIs implementiert. Neben der tagesgenauen Darstellung der Nettoliquidität, der Ausschöpfung von Kreditlinien wurde eine kurzfristige Disposition etabliert.

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW 7.0, BW-IP, Enterprise Portal

Treasury-Referenztag

SAP – Rheinmetall – OS
Ein effizientes Controlling der Treasuryprozesse gewinnt vor dem Hintergrund wachsender Aktivitäten der Unternehmen an sensiblen Finanzmärkten immer mehr an Bedeutung. Neben der zentralen Risikodarstellung der Finanzposition hinsichtlich Zins-, Währungs- und Länderrisiken, ist dabei die Aufdeckung von kurz-, mittel- und langfristigen Kapitalbedarfen sowie die Analyse von möglichen Größeneffekten gegenüber Banken und anderen Kontrahenten von zentraler Bedeutung.Im Rahmen des Referenztages werden Ihnen Vertreter der Rheinmetall AG und der OS Consulting GmbH über das Projekt und die neuen Reporting- und Analyseprozesse ausführlich berichten.

Liquiditätsplanung auf Basis SAP BI

Branche

Anlagenbau, Konzern

Projektinhalt

Auf Basis SAP BI wurde eine 12M-rolliernde Liquiditätsplanung konzipiert und implementiert. Inhalte der Lösung sind die web-basierte weltweite Erfassung der monatlichen Cash Flows, die Darstellung eines Best- / Worst-Case-Szenarios, die projektspezifische Erfassung von Liquiditätsströmen sowei eine Kommentierungsfunktionalität. Für die Analyse der zukünftigen Liquiditätssituation und die Ableitung von notwendigen Maßnahmen sind umfangreiche Analyseszenarien implementiert.

Eingesetzte Werkzeuge

SAP BW 7.0, BW-IP, Enterprise Portal

Credit Management


Branche


Maschinenbau, Konzern

Projektinhalt


Mit Unterstützung der OS Consulting wurde ein entscheidungsorientiertes Informations- und Kommunikationssystem auf Basis SAP BI implementiert. Zielsetzung war die Vereinheitlichung des Bearbeitungs-Schemas für das Credit Management zur zentralen Steuerung von überfälligen Forderungen (Qualifizierung, Einleiten von Maßnahmen etc.). Kritische Positionen können nun gegenüber den jeweils verantwortlichen Bereichen und Personenregelbasiert oder dispositiv zur Kommentierung gekeinzeichnet werden. Zudem kann eine Analyse der überfälligen Forderungen nach Overdue-, Beleg- und Kundenkriterien vorgenommen werden. Durch die Anbindung an das Knowledge Management des SAP Enterprise Portals wird die web-basierte Applikation zur zentralen Ablage von relevanten Dokumenten.

Eingesetzte Werkzeuge


SAP BW, SAP BW-IP und Enterprise Portal